Laden...
Seniorenanlage Sielkamp – Dauer- und Kurzzeitpflege2022-06-22T11:34:32+02:00

Projekt Beschreibung

Dauer- und Kurzzeitpflege

Seniorenanlage Sielkamp

Die Örtlichkeiten

Die Seniorenanlage Sielkamp ist eine vollstationäre Pflegeeinrichtung für Kurzzeitpflege und Dauerpflege. Sie besteht aus 2 Häusern mit insgesamt 180 Plätzen in Einzelzimmern und Doppelzimmern.

Die Seniorenanlage liegt an einer Ringstraße, die durch den Stadtteil Am Schwarzen Berg führt.

Die Straßenbahnlinie M1 hält in unmittelbarer Nähe. Auf der Ringstraße gegenüber der Seniorenanlage befindet sich die Bushaltestelle der 454, die den Anschluss an die Stadtbahn gewährleistet.

Eine Apotheke, Einkaufsmöglichkeiten und die Kirche befinden sich im Stadtteil und sind gut fußläufig zu erreichen. Die Nähe zum Ölper See lädt zu Spaziergängen in der Natur ein.

Ditmar Steinmeier-Kloß
Ditmar Steinmeier-KloßHeimleitung
Monika Lubkowitz
Monika LubkowitzPflegedienstleitung
Kontakt:
  • Stiftung St. Thomaehof
    Seniorenanlage Sielkamp
    Sielkamp 1d/3
    38112 Braunschweig

  • 0531-23008-0

  • Montag – Donnerstag: 8:00 – 15:30 Uhr

  • Freitag: 8:00 – 12:00 Uhr
Das Seniorenpflegeheim

Das Haus Sielkamp 3 mit 59 Einzelzimmer mit Balkon wurde 1967 eröffnet und in den Jahren 1983-1986 umfassend modernisiert.

Die Mahlzeiten werden in 2 Aufenthaltsräumen eingenommen. Die Etagen, Zimmer und Gemeinschaftsbereiche werden durch zwei Fahrstühle gewährleistet. Für soziale Kontakte und Aktivitäten stehen die gute Stube und der Kreativraum zur Verfügung.

Das Haus Sielkamp 1D ging 1996 in Betrieb und wurde in 2021 erweitert und modernisiert. Hier leben auf 4 Wohngruppen 121 Bewohnerinnen und Bewohner in 51 Einzelzimmern und 35 Doppelzimmern. Die Wohngruppen sind in kleinere Abschnitte unterteilt und wirken dadurch gemütlich und familiär.

Es erfolgen derzeit noch umfangreiche Sanierungsarbeiten in dem bestehenden Gebäude.

Auf den Wohngruppen befinden sich kleine Aufenthaltsräume zum gemeinsamen Fernsehen, Klönen oder Spielen. In den größeren Aufenthaltsräumen werden Mahlzeiten in Gemeinschaft angeboten. Große helle Hallen laden zum Verweilen ein. Auf den Gemeinschaftsbalkonen kann man das schöne Wetter genießen. Im Erdgeschoss befindet sich die Cafeteria mit einer großen Terrasse. Ein Wohnzimmer zum Wohlfühlen im 1. OG wird für die Mittagsbetreuung genutzt. Im 2. OG befindet sich der Kreativraum. Im Untergeschoss befindet sich ein moderner hauseigener Friseursalon, ein Gymnastikraum und zwei Gästezimmer.

In Haus und Garten wurde weitestgehend auf Treppen verzichtet. Mit zwei Fahrstühlen erreichen sie problemlos alle Bereiche des Hauses. Fast alle Türen haben Überbreite, so dass auch behinderte Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ungehindert am gemeinschaftlichen Leben teilnehmen können.

In der weitläufigen Gartenanlage befinden sich mit Ökogarten, verschiedene kleine Sitzecken und über dem Auffangbecken ein Freisitz, der zum Verweilen einlädt.

Weitere Informationen

Ansichten

Überblick

Bereich:

Dauer- und Kurzzeitpflege

Pflegeplätze:

Sielkamp 3
59 Einzelzimmer.
Hier wird mit Pflegegrad 2 und 3 aufgenommen

Sielkamp 1d
51 Einzelzimmer und 35 Doppelzimmer
Hier wird mit Pflegegrad 2-5 aufgenommen.

Größe der Zimmer:

Sielkamp3
26 bis 39 qm
Die Einzelappartements sind ausgestattet mit Pflegebett und Nachtschrank, kleiner Küchenzeile, eingebautem Kleiderschrank und verfügen über einen Balkon und werden ansonsten mit eigenen Möbeln ausgestattet.

Sielkamp 1d
18 bis 24 qm
Die Zimmer sind ausgestattet mit modernem Pflegebett, Nachtschrank, Kleiderschrank, Sideboard, Tisch und Stühlen. Das Einrichten mit eigenen kleinen Möbeln ist nach Absprache möglich.

Sanitäre Ausstattung:

Duschbad mit WC in jedem Zimmer

Besuchszeit:

Jederzeit

Verpflegung:

Frühstück, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee, Sonderkost.
Eigene Küche

Ärztliche Betreuung:

Freie Arztwahl

Sonstiges:

Friseursalon und Fußpflege im Haus.

Therapie- und Freizeitangebote, Gruppengymnastik, 10-Minuten-Aktivierung, Gesprächskreis, Gedächtnistraining, Gottesdienst, Mittagsbetreuung, Rätsel-, Koch- und Bastelrunden. Spaziergänge im Garten, Gottesdienst. Nach Absprache mit Betreuungskraft kleine Einkäufe gemeinsam möglich.

Teilen Sie diese Nachricht mit anderen!

Nach oben